NEU: Das Professional Training Program fördert nun über die Ausbildung hinaus!
Kinder am Arunachala
Der Freundeskreis Indien e. V. darf seit 1995 ununterbrochen das dzi-Spendensiegel führen und ist als besonders förderungswürdig anerkannt. Es steht u.a. für verantwortungsvollen, sachgerechten Umgang mit Spenden, für wahre Information und transparente Rechnungslegung.
Der Freundeskreis Indien e. V. Deutschland, die Stiftung Aruna in der Schweiz und The Aruna Partnership (ehemals Friends of India USA) haben in den letzten 25 Jahren in Zusammenarbeit mit der indischen Partnerorganisation Shanthimalai Research and Development Trust (SRDT) verschiedene Projekte initiiert, um den Lebensstandard der Landbevölkerung, die größtenteils unter der offiziell anerkannten Armutsgrenze lebt, zu heben.

Shanthimalai liegt etwa 160 km südlich von Madras im Hinterland der Stadt Tiruvannamalai (ca. 250.000 Einwohner) im Bundesstaat Tamil Nadu (ca. 70 Mio. Einwohner). Diese Region ist eine der ärmsten in Südindien.

Die Mehrheit der Dorfbewohner lebt unter der offiziellen Armutsgrenze. Dies beinhaltet komplexe Probleme, die eine umfassende Antwort verlangen. Deshalb sind über 50 Dörfer in ein Netzwerk der Hilfe zur Selbsthilfe integriert. Viele der ursprünglichen Projekte sind mittlerweile selbständig und unabhängig.

Diese Seiten informieren Sie über die Aktivitäten des Freundeskreises Indien bzw. des Shanthimalai Research and Development Trustes in Indien.

Für Meinungen, Anregungen und Nachfragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular.